An- und Rückreise

Wie gelangen Sie am einfachsten, sportlichsten und bequemsten zum slowUp Solothurn-Buechibärg?

Nutzen Sie wenn immer möglich den Anmarsch oder die Anfahrt mit der eigenen Muskelkraft – zu Fuss als Nordic Walker oder mit dem Velo, den Inline Skates oder einem anderen mit Muskelkraft betriebenen Vehikel – je origineller desto interessanter! Ideal für die sportliche Anreise sind nachfolgende signalisierte Veloland-Routen:

 

 

Mit dem Velo, Inline Skates oder zu Fuss

Kommen Sie zu Fuss, mit Velo oder Inline Skates direkt an die slowUp-Fahrstrecke.
Ideal sind die folgenden offiziellen Routen:

Mittelland-Route
Romanshorn-Lausanne



Aare-Route
Oberwald (Gletsch)-Koblenz


Le Jorat-Trois Lacs-Emme
Lausanne-Burgdorf (Kirch-
berg)


Jurasüdfuss-Route
Olten-Genève

Bucheggberg-Route
Büren a.A. – Heinrichswil

Emmental Entlebuch
Luzern via Burgdorf-Biel

Die detaillierten Routenpläne finden Sie unter www.schweizmobil.ch.
Zum Herunterladen des Mietvelo-Angebotes von Rent a Bike hier klicken.

 

  

Mit den Inline Skates

Mittelland-Skate
Romanshorn-Neuchâtel / Estavayer-le-Lac



 

 Die detaillierten Routenpläne finden Sie unter www.schweizmobil.ch.

 

  

Zu Fuss

Alpenpanorama-Weg
Rorschach-Genève


 

Seeland-Solothurn-Weg
Erlach-Solothurn



(94) Weissenstein-Wasserfallen-Weg
Solothurn-Liestal

 Die detaillierten Routenpläne finden Sie unter www.schweizmobil.ch.

 

   

  Mit dem Kanu

Aare Kanu
Biel (Nidau)-Full-Reuenthal




Die detaillierten Routenpläne finden Sie unter www.schweizmobil.ch.
Zudem offeriert Ihnen schweizmobil auf ihrer Website die Gratis-App schweizmobil zum
Herunterladen.

 


 

Mit dem öffentlichen Verkehr
Mit der Bahn

Mit den SBB reisen Sie aus Richtung Biel, Zürich, Basel, Olten und Mutier nach Solothurn. Reisen Sie bequem mit dem Zug nach Solothurn, übernehmen Sie Ihr Zweirad direkt am Bahnhof und geniessen Sie einen erlebnisreichen slowUp. sbb.ch/mietvelo

Die SBB empfehlen die Regionalzüge aus Richtung Biel / Grenchen und Olten / Oensingen nach Solothurn. Ihre besten Verbindungen finden Sie hier: www.sbb.ch

Weitere Verbindungen:

Mit dem RBS aus Richtung Bern / www.rbs.ch

Mit der BLS AG aus Richtung Burgdorf / www.bls.ch

Mit der Aare Seeland mobil asm aus Richtung Langenthal-Oensingen / www.asmobil.ch

Die regulären Fahrpläne finden Sie unter www.sbb.ch, www.rbs.ch, www.bls.ch sowie www.asmobil.ch. Sämtliche Transportkurse inkl. Bus und Schiff finden Sie auch im "Offiziellen Kursbuch" der Schweiz unter www.fahrplanfelder.ch.

Wichtiger Hinweis: 
Für den Velotransport in allen InterCity-Neigezügen (Zugskategorie ICN) besteht vom 21. März bis zum 31. Oktober eine Reservationspflicht. Die Reservierung kostet 5 Franken und das Kontingent ist beschränkt. Die Reservierung kann online im SBB Ticket Shop, mit der SBB Mobile App oder an SBB Bahnhofschaltern vorgenommen werden.

Ab 3 Stunden vor Abfahrt des Zuges wird im Online-Fahrplan und in der Smartphone-App SBB Mobile für viele Verbindungen angezeigt, in welchen Sektoren die Wagen mit Veloplätzen (Velohaken, Veloplattform) halten. Weitere Tipps und Tricks zur Fahrradmitnahme im öffentlichen Verkehr finden Sie auf sbb.ch/velo.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Fahrplanauskunft der SBB unter www.sbb.ch oder beim Rail-Service, Telefon 0900 300 300 (CHF 1.19 Min. vom Schweizer Festnetz).

Übrigens: Kaufen Sie Ihr Billet online.

   

 


 

 Mit Bus, Postauto oder slowUp Shuttle

Grundsätzlich gilt auf allen Bus- oder PostAuto-Linien in der Region der Sonntagsfahrplan. Zwischen 9.00 – 18.00 Uhr gibt es Einschränkungen auf den BSU-Linien 2,3,6 und RBS-Linien 8/898,362 und PostAuto-Linien 885, 886 (im Bucheggberg). Velotransport mit Bussen ist nicht möglich!

 

Busbetrieb Solothurn und Umgebung BSU

Hier finden Sie den Spezialfahrplan BSU Linien 6/2 sowie die ersten und letzten Kurse BSU auf den Linien 2, 3, 6 und 8/898.

Bitte beachten Sie die weiteren Einschränkungen im Busverkehr an diesem Tag zwischen 09.00 und ca. 18.00 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bsu.ch

 

Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS (Buslinien)

Die Buslinie 362 verkehrt nur zwischen Lyss Bahnhof und Diessbach Post. Die Haltestellen "Diessbach Gäu",  "Schnottwil Schulhaus" und "Schnottwil Post" werden nicht bedient. 

Die Buslinien 8/898 verkehrt zwischen Solothurn-Büren a. Aare und Oberwil. Die Haltestelle "Oberbüren" wird nur in Fahrtrichtung Oberwil bedient.

Die Buslinie 898 verkehrt nur auf der Strecke Zollkofen-Messen Dorfplatz-Wengi Dorfplatz-Zollikofen. Die Haltestellen "Schnottwil Post", "Schnottwil Kreuzstrasse", "Schnottwil Kappeli" und "Oberwil Bad" werden nicht bedient.

Zwischen Oberwil und Wengi verkehren keine Busse. Schnottwil kann mit dem öffentlichen Verkehr nicht erreicht werden.



PostAuto
Hier finden Sie die Sonderfahrpläne der betroffenen Linien sowie die geltenden Einschränkungen auf dem Postauto-NetzZusätzliche Info unten.

Mit dem PostAuto Linie 885/886 vom Bahnhof RBS Bätterkinden können Sie am slowUp vom 8. Mai 2016 direkt nach Bad Kyburg an die slowUp-Strecke fahren.

Die reguläre PostAuto-Linie 885/886 zwischen Schnottwil über Lüterswil-Gächliwil - Aetigkofen - Mühledorf - Brügglen - Kyburg-Buchegg und Bad Kyburg und zurück wird während des slowUp nach Bahnhof RBS Bätterkinden verlängert. Ab Bätterkinden bringt Sie der Shuttle, insbesondere Nordic Walker und Inline Skater, direkt an die slowUp Fahrstrecke in Bad Kyburg. In Bätterkinden besteht auf dem Areal der Landi ein Parking.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.postauto.ch


slowUp Spezial-Shuttle
Für slowUp Teilnehmende, insbesondere Inline Skater, die den Aufstieg zwischen Balm b. Messen und Schnottwil im Südwesten der Fahrstrecke umfahren möchten, verkehrt mit Unterstützung der Postauto AG Region Bern alle 20 Minuten ein slowUp Spezial-Shuttle zwischen Balm b. Messen über Lüterswil-Gächliwil - Biezwil nach dem Sponsor Village Schnottwil und weiter nach Gossliwil und zurück nach Balm. Es besteht eine Transportmöglichkeit für Passagiere sowie Velos, Kinderwagen, Fahrräder, Veloanhänger und Spezialvehikel wie Fahrzeuge für Behinderte. Fahrplan hier.

Karten mit den BSU-, Postauto- und Shuttle-Verbindungen finden Sie hier.

Anschlusspunkte Buslinien

 


 

 Mit dem Schiff auf der Aare

 

Gegen Vorausreservation haben Sie auch die Möglichkeit, ab Oberwil b. Büren oder Gossliwil die Schiffsanlegestelle der Bielersee-Schifffahrtsgesellschaft BSG in Grenchen anzufahren und mit einem regulären Kursschiff der BSG Richtung Biel/Bienne oder Solothurn an ihren Ausgangspunkt zurückzukehren. Auf den Schiffen der BSG besteht eine beschränkte Transportmöglichkeit für Velos und Veloanhänger. 
Detaillierte Informationen finden Sie unter www.bielersee.ch.

 


 

Mit dem Auto

 

 

Wichtige Info zum LANDI-Laden in Lohn:
Die Zufahrt zum LANDI-Laden in Lohn aus Richtung Kräiligen ist während der ganzen Dauer des slowUp gewährleistet. Öffnungszeiten: 06 – 22h.

Die Anreise mit dem Auto ist generell erschwert. Beachten Sie bitte folgende Verkehrseinschränkungen in der Zeit zwischen 09:00 und 18:30 Uhr:

  1. Die Autobahnein- und -ausfahrt A5 Solothurn Süd (Halbanschluss Enge / Biberist) ist komplett gesperrt.
  2. Die Kantonsstrasse Bätterkinden - Lohn - Biberist - Zuchwil - Solothurn und umgekehrt ist für den motorisierten Individualverkehr komplett gesperrt.
  3. Die Kantonsstrasse Zollikofen - Rapperswil/BE - Wenig/BE - Schnottwil - Büren a. Aare ist zwischen Wengi/BE und Schnottwil komplett gesperrt. Eine Umleitung von Wengi/BE über Diessbach - Dotzigen - Büren a. Aare / Lyss ist signalisiert.
  4. Infoblatt für Automobilisten mit umfassenden Informationen hier downloaden.

Parkfelder (signalisiert, teils betreut)

Einfallstor 1: Oberwil b. Büren/Schnottwil (West/Nordwest)

  1. Bürenstrasse, im Ortsbereich Schnottwil, östliche Fahrbahnhälfte Parkplätze längsseits Kantonsstrasse oberhalb der Waldgrenze/Abzweigung Oberwil
  2. Schützenhaus Schützengesellschaft Büren a. Aare, westlich der Bürenstrasse, oberhalb Abzweigung nach Oberwil b. Büren
  3. Bahnhof SBB Büren a. Aare (öffentliche Parkplätze / kostenpflichtig)
  4. Parkplatz Schulzentrum Schnottwil, Diessbachstrasse  

Einfallstor 2: Bibern (Nord/Anfahrt aus Grenchen/Arch resp. Nordost/Anfahrt aus Lüsslingen/Nennigkofen)

  1. Gossliwil, Anhöhe nördlich Dorf aus Richtung Arch
  2. Bibern, Anhöhe nördlich Dorf aus Richtung Arch
  3. Lüterkofen-Ichertswil: Parking Mehrzweckhalle und Schulhaus aus Richtung Nennigkofen/Lüsslingen

Einfallstor 3: Solothurn/Zuchwil (Nordost/Anfahrt aus Agglomeration Solothurn sowie überregional von A1/A5, Ausfahrt Solothurn Ost oder West

  1. Parkfeld Scintilla, Nähe Jura-Kreisel, Zuchwil
  2. Parkhaus Berntor, Dornacherplatz, Solothurn (gebührenpflichtig)
  3. Parkhaus Baseltor, Solothurn (gebührenpflichtig)
  4. Parkhaus Bieltor, Solothurn (gebührenpflichtig)
  5. Parkplatz beim Bahnhof Solothurn entlang der Luzernstrasse (gebührenpflichtig)

Einfallstor 4: Biberist am Post-Kreisel resp. St. Ursen-Kreisel (Anfahrt aus Gerlafingen, Kriegstetten, Oekingen, Recherswil, Luterbach und überregional)

  1. Parking der ehemaligen Papierfabrik Sappi Schweiz AG, Biberist (ausserhalb des Fabrikgeländes, links der Portier-Loge)
  2. Parking Migros, beim Postkreisel, Biberist
  3. Parking ehemals Feintool AG / Mühlemann AG, Biberist
  4. Parking Coop Supermarkt, Hauptstrasse 44, Biberist

Einfallstor 5: Kreisel Bätterkinden (Südost/Anfahrt aus Richtung Bern-Schönbühl-Jegenstorf und Emmental-Burgdorf)

  1. Parkfeld Landi Landshut, Parkfeld Nord P+R RBS Bahnhof Bätterkinden und Parkfeld Onyx Energie Netze AG (alle in der Umgebung des Bahnhofs RBS Bätterkinden); mit Spezialfahrplan PostAuto-Verbindung ab Bahnhof RBS Bätterkinden direkt an die slowUp-Fahrstrecke in Bad Kyburg
  2. Parkfeld Nordende Verbindungssstrasse Bätterkinden-Bad Kyburg, westlich der Verbindungsstrasse, direkt südlich und nördlich an der slowUp Fahrstrecke bei der offiziellen Kreuzungs-stelle
  3. Kein Parkfeld (Parkverbot) östlich und westlich entlang der ganzen Verbindungsstrasse Bätterkinden – Bad Kyburg

Bitte beachten Sie die Signalisationen und leisten Sie den Anweisungen unserer Verkehrsdienste Folge. Vielen Dank!

 

Nach oben

 

 

Nationale Sponsoren






Nationaler Co-Sponsor